https://olympia-eisenbach.de

Olympianews

Hier finden Sie Infos, aktuelle Themen und Neuigkeiten über den TSV Olympia Eisenbach

100 Jahre Olympia

4 Punkte Sonntag für unsere Mannschaften

Zum Re-Start in den Ligabetrieb konnten sich unsere beiden Mannschaften auswärts vier Punkte erspielen.
Unsere zweite Garde zeigte gegen die Reserve des TV 1860 Aschaffenburg eine starke kämpferische Leistung und konnte sich am Ende einen verdienten Punkt beim 1:1 Unentschieden sichern.

Tor: Andreas Lukitsch

Unsere erste Elf trat bei der zweiten Mannschaft der Spvgg Niedernberg 1924 e.V. an. Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel, führte schnell, fing sich dann aber einen unnötigen Gegentreffer und ging dennoch mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit. Nach der Pause das selbe Spiel: die Führung schnell ausgebaut, dann wieder einen vermeidbaren Treffer kassiert und am Ende mit 4:2 das Spiel siegreich beendet.

Tore: Jonas Kuhn, Eigentor Niedernberg, Julian Moro, Niklas Jakob

Kantersieg in Weilbach

Unsere Mannschaft konnte heute einen weiteren Kantersieg einfahren. Beim A-Klassist SG Weilbach/Weckbach konnte unsere Elf ein sattes 10:2 erzielen. Unser Team spielte von Beginn an nach vorne und lag schnell mit 3:0 in Front. Danach stellte sich der Schlendrian ein und wir fingen ein unnötiges 1:3, was auch den Pausenstand bedeutete. Nach dem Wechsel hatte unsere Mannschaft wieder die nötige Konzentration und drückte den Gegner in die eigene Hälfte. Daraus resultierten noch eine hochkarätige Chancen und insgesamt ein völlig verdientes 10:2.

Tore: Julian Moro (4x), Stefan Geis (2x), Jannik Jakob, Christoph Deckelmann, Niklas Jakob, Eigentor Weilbach

Unentschieden gegen Kreisligisten

Heute Abend spielte unsere Mannschaft auswärts beim TSV Grossheubach. Gegen den Kreisligisten startete unsere Elf unkonzentriert, konnte aber den frühen Rückstand nach einem gut ausgespielten Konter wieder ausgleichen. Danach übernahm aber Großheubach das Heft des Handelns und führte zur Halbzeit verdient mit 3:1. Nach dem Wechsel ein völlig anderes Bild: unsere Mannschaft presste und schnürte den Gegner in der eigenen Hälfte ein. Auch die Chancen für unser Team nahmen zu und wir schafften das 3:3 Unentschieden. Bei einer besseren Chancenverwertung hätten wir das Spiel sogar noch gewinnen können, aber letztlich geht das Unentschieden in Ordnung.

Tore: Jannik Jakob, Stefan Geis, Julian Moro

Nächster Testspielsieg für unsere Olympia

Auch heute konnte unsereMannschaft wieder einen Sieg für sich verbuchen. Beim Kreisklassisten FSV Wörth gewann unsere Elf mit 5:3. In der Halbzeit spielte unser Team defensiv sehr konzentriert und lies keine gegnerische Chance zu. Im Gegenzug konnten wir uns aber einige Torchancen erspielen und führten völlig verdient mit 2:0. Nach dem Wechsel agierte Wörth druckvoller und erzielte prompt den Anschlusstreffer. In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch aus dem das eingangs beschriebene 5:3 resultierte.

Tore: Niklas Jakob, Julian Moro (2x), Dominik Ball, Tim Blaeser

Nächster Sieg im Testspiel gegen Elsava 1913 Elsenfeld e.V.

Heute traten wir im Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft von Elsava Elsenfeld an. Mit einer ordentlichen Leistung und einigen schönen Spielzügen konnten wir in der ersten Halbzeit mit 3:0 in Führung gehen. Im zweiten Durchgang fiel unsere Leistung ein Stück weit ab und das Spiel wurde deutlich offener, sodass am Ende ein 6:3 Erfolg eingefahren werden konnte.
Fazit von Trainer Niklas Jakob: Guter Gegner, gute erste Halbzeit und ein verdienter Sieg. Beide Mannschaften hätten jedoch noch einige Tore mehr machen können und müssen.

Tore: Julian Moro (3x), Niklas Jakob (2x), Nawzat Balazini

Kantersieg gegen 1.FC Rimhorn 1948 e.V.

Unsere Olympia konnte beim heutigen Testspiel gegen die zweite Garde der SG Rimhorn einen Kantersieg verbuchen. Gegen einen deutlich unterlegen Gegner presste unsere Mannschaft von Beginn an und konnte sich ein Tor nach dem anderen herausspielen. Zur Halbzeit verbuchte unsere Elf ein souveränes 7:0, welches sie nach dem Wechsel zwischenzeitlich auf 12:0 ausbauen konnte ehe Rimhorn den 12:1 Ehrentreffer erzielte.

Tore: Luca Giegerich (2x), Julian Moro (3x), Jannik Jakob (3x), Christoph Deckelmann (2x), Sebastian Wolf (2x)

Härtetest gegen FC Viktoria Mömlingen

Beim heutigen Testspiel hatte sich unser Trainergespann Ralf Borst und Niklas Jakob einen „dicken Brocken“ herausgesucht. Gegner war der aktuelle Tabellenführer der Kreisliga, der FC Mömlingen.
Gegen eine starke Mannschaft stand unsere Elf defensiv ordentlich und konnte im Spiel nach vorne den ein oder anderen Nadelstich setzen. Am Ende stand eine auch im Ergebnis angemessene 0:3 Niederlage, jedoch war auch dieser Test wieder wichtig für die Vorbereitung auf die kommenden Pflichtspiele.

Eine weitere Hochzeit in unserer Mannschaft!

Wir gratulieren unserem Thomas Jany und seiner Laura ganz herzlich zu ihrer heutigen Hochzeit und wünschen alles Liebe und Gute auf ihrem gemeinsamen Lebensweg!

Testspiel gegen den TSV Röllfeld

Am gestrigen Sonntag absolvierte unsere Mannschaft ihr zweites Testspiel. Gegner war diesmal der TSV Röllfeld. Gegen den klassenhöheren Gegner begann unsere Mannschaft gut gestaffelt, kassierte aber nach einem Eckball früh das 0:1. In der Folge spielten unsere Jungs besser nach vorne und konnten das Spiel in ein 2:1 drehen. Dieses Ergebnis währte aber nicht lange und so ging es mit einem 2:2 in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel wechselten wir munter durch, doch auch wegen der heißen Temperaturen von über 34 Grad am Abend musste unsere Mannschaft Tribut zollen und unterlag am Ende deutlich mit 3:6. Dennoch ein guter Test gegen einen guten Gegner!
Tore: Christoph Deckelmann (3x)

Wir sind wieder da!

Nach Monaten ohne Fußball hat unsere Mannschaft heute ihr erstes Testspiel bestritten. Gegner beim Restart war die zweite Garde des TSV Seckmauern. Unsere Mannschaft spielte mit Einsatz und Leidenschaft, aber nach der langen Zeit ohne Spielpraxis mit entsprechenden Unsicherheiten im Ablauf. Dennoch erspielte sich unser Team gute Chancen und lag zur Halbzeit verdient mit 1:0 in Front. Nach der Pause spielte unsere Mannschaft nach vorne und konnte weitere Tore erzielen. Das Tempo und die heißen Temperaturen forderten aber auch ihren Tribut, so dass am Ende ein 4:2 Sieg stand. Ein Ergebnis auf dem sich aufbauen lässt!

Tore: Christoph Deckelmann (2x), Lucas Mann, Julian Moro

Unser Schiedsrichter Marcus Marquart fährt mit dem Rad auf den „Mt. Everest“!

Zumindest von der Höhe, denn am 19.07. fährt Marcus 98 Mal hintereinander auf die Hardt. Damit erreicht er genau die 8848 Höhenmeter des höchsten Berges der Erde. Marcus unterstützt damit den Missionsverein Eisenbach, die Jugendarbeit des Wasser- und Bodenverbands und der Olympia. Bitte unterstützt seine tolle Aktion und wettet mit, wann Marcus sein Ziel erreicht. Auch über Anfeuerung an der Strecke würde er sich sehr freuen.

Wir haben schon jetzt allerhöchsten Respekt und ziehen unseren Hut vor dieser Mammutaufgabe!

© TSV Olympia Eisenbach, 2018